© 2020 UWE Reeperbahn

#CORONA - UWE MACHT VORERST DICHT!

#Tanzlustbarkeit
"Ohne Lobby bleibt's ein Hobby"

Liebe Freunde von Uwe,

aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat die Stadt Hamburg heute eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, die u.a. auch die "Tanzlustbarkeiten" dieser Stadt, also auch Uwe betrifft:
Bis zum 30. April müssen wir Bar und Bühne vorerst schliessen.
Und Tanzlustbarkeit ist tatsächlich Amtsdeutsch.

Wir haben dafür absolutes Verständnis, tragen die Entscheidung der Behörde voll und ganz mit, und hoffen sehr und zu allererst, dass gerade die älteren, schwächeren Menschen aufgrund dieser und anderer Maßnahmen gut und gesund durch die nächste Zeit kommen.
Lasst uns aufeinander achtgeben und helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Irgendwie werden die nächsten Wochen, eventuell auch Monate für jeden von uns so oder so eine besondere Herausforderung. Aus der Sicht der Kulturschaffenden, insbesondere für private, nicht subventionierte Kulturlokale wie z.B. Uwe, ist die größte Schwierigkeit, die weiterlaufenden Kosten trotz fehlender Einnahmen bezahlen zu können. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass es für Gastwirte wie Uwe nicht möglich ist, ausreichend vorzusorgen bzw. auf entsprechende Rücklagen zuzugreifen.
Da geht es uns leider anders als den großen Bankhäusern. Oder wie Uwe sagt: "Ohne Lobby bleibt's ein Hobby".

Aber Uwe lässt sich nicht bange machen, hat sich heute mit seinen Freunden getroffen und überlegt, wie es die nächsten Wochen weitergehen soll.
Und Uwe wäre nicht Uwe, wenn er nicht schon eine Idee aus dem Klavierkoffer gezaubert hätte.

Mehr dazu in der kommenden Woche.
Bis dahin ein mutiges zum Wohl, Freunde!

Herzlichst Team Uwe

P.S.Aktuelles von Uwe findet Ihr hier https://www.facebook.com/Uwe20359/

OBEN
X